Finanz-Nachwuchs:Die Forbes-Liste der Schande

Finanz-Nachwuchs: Der König der Blender, Sam Bankman-Fried. Er täuschte mit seinen Weltrettungsversprechen nicht nur Forbes, sondern die gesamte Medienbranche.

Der König der Blender, Sam Bankman-Fried. Er täuschte mit seinen Weltrettungsversprechen nicht nur Forbes, sondern die gesamte Medienbranche.

(Foto: IMAGO/Erika P. Rodriguez/IMAGO/ZUMA Wire)

Das Magazin Forbes kürt nicht nur die Reichsten, sondern auch die Top 30 der jungen Überflieger. Die in sie gesetzten Hoffnungen erfüllen dabei nicht alle - einige landeten sogar auf der Anklagebank.

Von Max Muth

Mit Blendern ist es so eine Sache. Wenn ihr Licht einmal erloschen ist, dann sieht jeder ganz deutlich, dass ihre Versprechen immer schon überzogen oder gleich völlig erlogen waren. Doch solange ihr Licht grell leuchtet, wird geglaubt, was sie erzählen, hinterfragt wird wenig. Denn Beobachter sind, nun ja, geblendet.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGeopolitik
:"Der Wandel durch Handel ist in China gescheitert"

Alicia Hennig hat jahrelang in China gelebt und gelehrt. Nun warnt die Wirtschaftsethikerin deutsche Unternehmer vor dem Land und empfiehlt den Rückzug.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: