bedeckt München -2°

Flugzeugbauer:Auftragseinbruch bei Boeing

Von Reuters

Das Flugverbot für das Unglücksmodell 737 Max hat Boeing im vergangenen Jahr eine rabenschwarze Bilanz eingebrockt. Der US-Flugzeugbauer erhielt nach Abzug der Stornierungen lediglich 54 Neuaufträge, teilte er am Dienstag mit. Das waren so wenige wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Hingegen kam der europäische Erzrivale Airbus 2019 netto auf 768 Bestellungen. Auch bei den Auslieferungen erlebte Boeing einen heftigen Einbruch von 53 Prozent auf 380 Maschinen. Airbus lieferte dagegen mit 863 Flugzeugen so viele aus wie nie zuvor. Das Boeing-Modell 737 Max ist seit März aus dem Verkehr gezogen, nachdem bei zwei Abstürzen in Indonesien und Äthiopien innerhalb von fünf Monaten 346 Menschen ums Leben kamen.

© SZ vom 15.01.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema