bedeckt München 24°

Flirttrainerin:"Es gibt so viele Missverständnisse zwischen Männern und Frauen"

Flirttrainer und sogenannte Pick-Up-Artists gibt es inzwischen viele. Doch Sue Barons hat einen anderen Ansatz.

(Foto: Logisch.Charmant.)

Sue Barons hat ein Geschäft daraus gemacht, introvertierten Männern zu helfen, die Liebe zu finden. Vom Schmerz, keinen Partner zu haben, und warum es kein Widerspruch ist, schüchtern und selbstbewusst zu sein.

Von Kathrin Werner

Sue Barons war 18 Jahre alt, als man sie auf der Straße angesprochen und ihr einen Nebenjob angeboten hat, von dem die meisten Menschen noch nie gehört haben: Wing Woman. Barons begleitete fortan Männer in Clubs und Kneipen und tat so, als sei sie ihre beste Freundin. Dort stellte sie dann Kontakt zu anderen Frauen her, für die sich ihr Kunde interessierte, sich aber selbst nicht traute, sie anzusprechen. Und den einen oder anderen Flirttipp gab sie auch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Young woman working in home office Young woman working in home office. *** Young woman working in home office Young woma
Soziale Medien
Gegen Hass, gegen Hetze
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB