bedeckt München 31°

Leserdiskussion:Ihre Meinung zu den neuen Regeln in der Fleischindustrie

Arbeit im Schlachthof

Die Regierung reagiert mit einem Gesetzentwurf auf die Corona-Ausbrüche in Schlachthöfen und auf die jahrelange Diskussion über schlechte Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie.

(Foto: dpa)

Einem Gesetzentwurf zufolge sollen Werkverträge und Leiharbeit von 2021 an in der Fleischindustrie verboten sein. Beim Schlachten, Zerlegen und in der Fleischverarbeitung dürfen Großbetriebe nur noch eigene Arbeitnehmer einsetzen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite