bedeckt München

FinCEN-Files:"Goldjunge" auf Abwegen

-

Reza Zarrab, hier im Jahr 2013 auf einer türkischen Polizeiwache, war ein Goldjunge der Istanbuler Society. Heute weiß niemand, wo sich der 37-Jährige aufhält.

(Foto: Ozan Kose/AFP; Bearbeitung: SZ)

Reza Zarrab, Spross einer iranischen Goldhändler-Familie, ist tief verwickelt in einen der größten Sanktionsbrüche der jüngeren Geschichte. Hilfe bekam er wohl von einer britischen Großbank.

Von Mauritius Much

Kanlıca ist ein Vorort von Istanbul, eigentlich ein Dorf mit traumhafter Lage an den Hängen des Bosporus. Auf der einen Seite der Uferstraße leben einfache Leute, auf der anderen, zum Wasser hin, Geschäftsleute, Politiker und Showstars. Establishment und Schickeria. Sie fahren in den dunklen Limousinen und SUVs vor, hinter denen sich die Tore hoher Mauern sofort wieder schließen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Visualisierung: Moringa-Hochhaus in der Hamburger Hafencity
Nachhaltiges Bauen
Wirklich grün wohnen
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Zur SZ-Startseite