FinCEN-Files:"Es müssten mehr Banker ins Gefängnis"

Teaserbild Interview
(Foto: Imago, Collage: SZ)

Der britische Geldwäscheexperte Graham Barrow stellt der Finanzwelt ein verheerendes Zeugnis aus. Nicht nur Banken hätten wieder und wieder versagt - sondern auch Wirtschaftsprüfer, Anwälte und Behörden.

Interview von Petra Blum, Frederik Obermaier und Jan Willmroth

Süddeutsche Zeitung: Herr Barrow, wie erklärt man einem Laien, was Geldwäsche ist?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wolfgang Kubicki und Olaf Scholz in der konstituierenden Sitzung des 20. Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude. Ber
Freie Demokraten
Die FDP und das Ampel-Wunder
Mangel an Lkw-Fahrern in Großbritannien
Brexit
Ein Königreich für einen Fahrer
Kolumne
Außer Kontrolle
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Klimawandel
Der ultimative Anstieg der Ozeane
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB