bedeckt München 11°

FinCEN-Files:Die Geheimnisse des Aga Khan

Members Of The International Community Meet For The Afghanistan Conference

Karim Aga Khan IV., 83, ist bekannt für seine sozialen Wohltaten, seine Vorliebe für den Pferderennsport - und für seine Verschwiegenheit.

(Foto: Getty Images, Bearbeitung: SZ)

Millionen Menschen verehren den Glaubensführer der ismailitischen Nizariten. Er ist Milliardär und Wohltäter. Doch womöglich geht es bei seinen Geschäften nicht immer sauber zu.

Von Sylvain Besson und Jan Willmroth

Gut 100 Seiten dick war der Katalog, aufgelegt extra und exklusiv zur Präsentation des Geschmeides aus dem Besitz der Gabriele zu Leiningen. Der Juwelen-Chef des Auktionshauses Christie's schwärmte über seine "spektakuläre Erfahrung" einer Verabredung mit der deutschen Prinzessin. Man habe sich in einer Genfer Privatbank getroffen, sei zusammen hinab in den Tresorraum gestiegen und habe sich ein Bild von dem Schatz gemacht, den sie aus der gescheiterten Ehe mit dem Religionsführer Karim Aga Khan IV. gerettet hatte. Der sollte unter den Hammer: eine Kette aus fast 500 echten Perlen, funkelnde Colliers aus dem Hause Cartier mit Diamanten und seltenen Smaragden, der einzigartige Pohl-Diamant, 36 Karat, allein der Ring mit diesem Stein bis zu 5,5 Millionen Dollar wert. Am Ende brachte die Versteigerung der Edelsteine der deutschen Prinzessin zu Leiningen und ehemaligen Begum Inaara Aga Khan rund 22,5 Millionen Dollar.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
POLAND - WOMEN STRIKE OVER NEAR TOTAL ABORTION BAN Thousands of Polish women went on strike today in Krakow, Poland to
Frauenrechte
Alle sieben Minuten
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Thoughtful stressed woman with a mess in her head
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite