Finanzbranche Eine Landesbank als Blaupause

Der Weg zur Privatisierung der HSH Nordbank ist frei. Der Bundesverband der Banken hat die Regeln geändert.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Was von nun an mit der HSH Nordbank passiert, wird in die Geschichte der deutschen Finanzindustrie eingehen. Nie zuvor war eine Landesbank in privaten Besitz gewechselt, noch nie musste die Bankenlobby Probleme lösen wie in diesem Fall. An der vermeintlichen Detailfrage, wann die HSH Nordbank von der Institutssicherung der Sparkassen in die Einlagensicherung des Bundesverbands privater Banken (BdB) wechseln kann, drohte die Übernahme noch bis vor wenigen Wochen zu scheitern. Das hat sich seit diesem Montag endgültig erledigt: Der BdB-Vorstand ...