Sponsoring:"Profi­fußballer leben in einer besonderen Welt"

Lesezeit: 8 min

Als zwei Räder noch reichten, um Spaß zu haben: April 1982, die Bayern-Spieler um Rummenigge (vorne rechts) machen ein bisschen Werbung für die Vespa. (Foto: Sven Simon/imago)

Ein Gespräch mit der Audi-Vorständin Wortmann sowie den FC-Bayern-Bossen Rummenigge und Kahn über Millionengehälter, Corona und Strafen bei der falschen Automarke.

Interview von Anna Dreher und Max Hägler

Zur Mitte des Gesprächs in der FC-Bayern-Zentrale an der Säbener Straße kracht es: Aus dem Gewitter draußen wird ein Hagelsturm, die Fenster werden verriegelt. Das Wetter ist ganz passend, weil nicht nur leichte Themen diskutiert werden mit den Vereinsbossen Karl-Heinz Rummenigge und Oliver Kahn sowie Hildegard Wortmann, Vorstandsmitglied für Marketing des Hauptsponsors Audi: Corona-Krise, Diesel-Skandal und exorbitante Gehälter.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusReden wir über Geld mit Christian Streich
:"Die Bayern machen ja nichts Verbotenes"

Christian Streich, Trainer des SC Freiburg, erklärt, warum es richtig ist, auch während Corona die Spiele am Laufen zu halten, wie er mit seinem Geld umgeht und was im Fußballgeschäft Anstand bedeutet.

Interview von Nikolaus Piper

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: