Familienunternehmen: Maschinenbau:Die kleinen Fabriken des Herrn Soder

"Grün ist Vergangenheit", sagt er. In mattgrüner Farbe lackiert sind die alten Anlagen. "Die Zukunft ist hellgrau. Das wirkt doch viel freundlicher." Er hält vor einer grünen Anlage inne. Auf dem langen Fließband liegen gusseiserne Getriebegehäuse. "Die Anlage kann nur einen Gehäusetyp bearbeiten", sagt Soder: "Für ein anderes Gehäuse braucht es eine andere Maschine. Das ist viel zu unflexibel." Solche Produktionsverfahren stammen aus den neunziger Jahren, erläutert er.

Ein Höchstmaß an Automatisierung, gestützt durch einen zentralen Rechner, war damals das Credo jedes Maschinenbauers. Riesige, komplexe Anlagen entstanden, die oft nur wenige Arbeitsschritte beherrschten und große Stückzahlen lieferten. "Aber mit jedem Grad an Automatisierung wurde die Produktion auch unflexibler und teurer", sagt Technikchef Soder.

SEW setzt auf eigene Produktentwicklungen

Nach und nach ersetzt er in allen alten SEW-Werken die langen Produktionsstraßen durch kleinere, flexiblere, schnellere Einheiten. Er stellt auf ein ganzheitliches Produktionssystem um, das heißt: Alles wird aufeinander abgestimmt. "Kreative Zerstörung", nennt er das. Diese Formulierung gebraucht Soder oft, es ist die freundliche Umschreibung für den radikalen Umbau der Produktion. Eine einzelne Anlage bezeichnet er als Zelle, mehrere zusammen bilden eine "small factory unit", das klingt moderner als "kleine Fabrikeinheit".

Das Werk am Firmensitz in Bruchsal läuft schon nach dem neuen Modell. In Graben hat Soder 2007 mit der Umstellung begonnen, im nächsten Jahr will er sie abschließen. Bis dahin existieren alte und neue Produktionswelt bei SEW nebeneinander. "Physisch lässt sich die Produktion ganz schnell umstellen. Der Mentalitätswandel der Mitarbeiter dauert länger", sagt der Manager.

Lesen Sie weiter: Wie SEW ihre Mitarbeiter motiviert.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB