bedeckt München 20°

Fachkräftemangel:Eine Frage der Wertschätzung

Maiborn Wolff -- Eltern-Kind Büro

Privat- und Berufsleben lässt sich hier vereinbaren: Die IT-Firma Maiborn Wolff hat für die Kinderbetreuung ein Büro zum Spielzimmer umgestaltet.

(Foto: Maiborn Wolff)

Betriebe bieten ihren Mitarbeitern häufig attraktive Zusatzleistungen.

Der Unternehmenserfolg wird heute im hohen Maß durch Motivation und Engagement der Mitarbeiter bestimmt. Die Arbeitnehmer sind auch angesichts der drohenden Facharbeiterkrise zentraler Wettbewerbsvorteil der mittelständischen Betriebe. "Während bei früheren Generationen die Einstellung vorherrschte, was kann ich für das Unternehmen tun, heißt es heute direkt: Was tut das Unternehmen für mich", sagt Philipp Ruoff, Geschäftsführer der Heinrich & Coll Personalberatung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Schweden
War es der falsche Weg?
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Teaser image
Psychologie in der Corona-Krise
"Nicht alle leiden gleich"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Zur SZ-Startseite