Reden wir über Geld mit Eva Glawischnig:"Ich war eine Kunstfigur"

Lesezeit: 7 min

Eva Glawischnig

Hat früher im Gasthaus ihrer Eltern mitgearbeitet und dabei "große Gelassenheit" gelernt: Eva Glawischnig.

(Foto: Luiza Puiu)

Viele Jahre stand sie an der Spitze der Grünen in Österreich - dann ging sie in die Glücksspielbranche. Eva Glawischnig über Shitstorms, die begrenzte Macht der Politik und was ihre beste Investition war.

Von Martin Langeder und Mareen Linnartz

Ein Berggasthof im Tiroler Dorf Alpbach. Eva Glawischnig war knapp neun Jahre das Gesicht der Grünen in Österreich. Im Frühjahr 2017 beendete sie nach insgesamt 20 Jahren ihre politische Karriere, wenig später löste sie einen Skandal aus: Denn die 49-Jährige, die in ihrer Zeit als Politikerin vehement gegen das Geschäft mit dem Glücksspiel gewettert hatte, heuerte ausgerechnet beim Glücksspielkonzern Novomatic an, der erst Anfang dieses Jahres illegale Online-Casinos in Deutschland stoppte. Ihre Aufgabe beim mit etwa 4,5 Milliarden Euro Umsatz größten Glücksspielkonzern Europas: sich in der neu geschaffenen Funktion als Verantwortliche für "Corporate Responsibility und Sustainability" um Nachhaltigkeit und verantwortlichen Umgang mit dem Glücksspiel zu kümmern. Glawischnig setzt sich an den Tisch. Sie macht gerne längere Pausen, bevor sie antwortet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Tahdig
Essen und Trinken
Reis' um die Welt
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB