bedeckt München 23°

Eurowings:Streiks abgewendet

Passagiere, die bei der Lufthansa-Tochter Eurowings einen Flug gebucht haben, müssen in diesem Sommer doch keine Streiks der Flugbegleiter befürchten. Die Unabhängige Flugbegleiter-Organisation (Ufo) hat die Urabstimmung über einen unbefristeten Streik bei Eurowings gestoppt, wie ein Gewerkschaftssprecher bestätigte.

Grund sind Zweifel, ob der derzeitige Ufo-Vorstand rechtmäßig ins Amt gekommen ist. Die Gewerkschaft will so Schadenersatzansprüche vermeiden. Die Abstimmung sei nur unterbrochen, bis der Sachverhalt beim Vereinsregister des Amtsgerichts Darmstadt geklärt sei. Als die Gewerkschaft Ufo die Urabstimmung angekündigt hatte, war sie noch davon überzeugt, dass mit ihrem Vorstand alles rechtmäßig zugegangen sei. Die Lufthansa hatte hingegen schon Bedenken: Der Vorstand sei nicht satzungsgemäß zusammengesetzt, hieß es. Dies hatte die Lufthansa der Ufo in der vergangenen Woche erneut schriftlich mitgeteilt.