Rechnungshof Zu wenig Information

Der Europäische Rechnungshof beklagt sich über die Zentralbank. Diese muss mehr als 100 Banken überwachen, lässt sich aber selbst nicht gerne in die Karten schauen. Das hindert die Prüfer an ihrer Arbeit.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Der Europäische Rechnungshof hat eine verantwortungsvolle Aufgabe. Er überprüft, ob die europäischen Institutionen ihre Aufgaben gut und effizient erfüllen. Die Rechnungsprüfer sind bei ihrer Tätigkeit allerdings auf Kooperation angewiesen. Sie brauchen Informationen, um die Arbeitsabläufe in einer Behörde verstehen und bewerten zu können. Die Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank gibt sich da nach Ansicht der Prüfer jedoch allzu verschwiegen.

Daher wendet sich der Rechnungshof nun in einem Schreiben an das Europäische Parlament, wo man die EZB dazu drängen soll, Einsicht in ...