bedeckt München 16°

Eurokrise:Griechischer Schein

(Foto: Hanna Gieffers)

Als Athen den Euro bekam, gab es genug Skeptiker, auch Klaus Regling. Doch er musste den Griechen viel Geld leihen. Die Geschichte eines historischen Irrtums.

Von Christiane Schlötzer und Mike Szymanski, Athen, Alexander Hagelüken und Ulrich Schäfer

Als kleiner Junge hat Klaus Regling in den 1950er-Jahren erlebt, was es heißt, wenn das Geld knapp wird. Wenn alle sparen müssen - und es vielleicht trotzdem nicht reicht. Das prägt fürs Leben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schwule Väter
Können die das denn?
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Corona-Krise
München und das Virus
Zur SZ-Startseite