bedeckt München 18°

Exporte:Warum der starke Euro eine Gefahr für die deutsche Wirtschaft ist

Daimler: Eröffnung der 'Factory 56'

Blick ins Mercedes-Werk in Sindelfingen: Die Industrie leidet unter der Euro-Aufwertung, weil Ausfuhren teurer werden.

(Foto: Silas Stein/dpa)

Eigentlich ist das ein Vertrauensbeweis für Europas Währungsunion: An den Finanzmärkten ist der Euro deutlich beliebter als der US-Dollar. Doch nicht nur die EZB hadert mit dem Wertzuwachs.

Von Victor Gojdka, Alexander Hagelüken und Markus Zydra

Christine Lagarde macht der Euro Sorgen. Europas Währung ist ihr und den Notenbankkollegen zu stark geworden. "Die Aufwertung des Euro hat einen Einfluss auf die Inflation in der Währungsunion, denn der Wechselkurs entscheidet mit darüber, wie in Europa die Preise gesetzt werden", sagte Lagarde nach der Sitzung des EZB-Rats am Donnerstag.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
steckdose,elektroauto,ladestation
Zu wenige Ladepunkte
Strom an der Tanke
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
USA
Er gehört zu mir
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Kim Frank
Pop
"Ich war voll von Teenage Angst"
Zur SZ-Startseite