EU-Vorschläge:Lufthansa beklagt  Klima-Kosten

Die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Gesetze zum Klimaschutz führen nach Berechnung der Lufthansa zu hohen Mehrkosten. Alle drei für den Luftverkehr vorgeschlagenen Maßnahmen des Gesetzespakets "Fitfor55" seien ein enormer Wettbewerbsnachteil für die europäischen Airlines. "Allein für die Lufthansa Group würde das vorgeschlagene Fitfor55-Paket kumulierte Mehrkosten von 15 bis 20 Milliarden Euro bis 2035 bedeuten." Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, dass Airlines mehr für Kohlendioxid (CO2) im europäischen Emissionshandelssystem zahlen müssen. Zudem soll eine Kerosinsteuer eingeführt werden sowie eine Pflicht, schrittweise mehr synthetischen Kraftstoff einzusetzen. Die Lufthansa erklärte, sie unterstütze grundsätzlich die Ambitionen der EU.

© SZ vom 14.10.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB