EU-Kommission:Schärfere Klimaschutz-Ziele

Die EU-Kommission will offenbar eine deutliche Verschärfung des Klimaziels für 2030 vorschlagen. Statt um 40 Prozent sollen die Treibhausgase um 55 Prozent unter den Wert von 1990 sinken. Darauf laufe es nach jetzigem Stand hinaus, hieß es aus EU-Kreisen. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen will sich am Mittwoch in einer Woche in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union offiziell dazu äußern. Sie hatte bereits 2019 eine Erhöhung der Zielmarke auf 50 bis 55 Prozent ins Gespräch gebracht, zunächst aber eine genaue Folgenabschätzung in Auftrag gegeben. Die Verschärfung soll helfen, das Pariser Klimaschutzabkommen einzuhalten und die Erwärmung der Erde zu bremsen.

© SZ vom 08.09.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB