Energieversorgung Israel will Erdgas liefern

Israel will nach Angaben seines Energieministers bis 2025 durch eine Riesenpipeline Erdgas nach Europa liefern. Ein entsprechendes Abkommen mit Griechenland, Zypern und Italien solle bis Anfang Februar unterzeichnet werden, sagte Minister Juval Steinitz dem israelischen Armeesender. Auch aus Zypern sind Gaslieferungen vorgesehen. Ein Jahr nach Abschluss einer Machbarkeitsstudie der Europäischen Union hätten sich die vier beteiligten Länder grundsätzlich geeinigt. Die 2100 Kilometer lange Pipeline soll ersten Studien zufolge rund sechs Milliarden Euro kosten. Die EU habe 70 Millionen für die Machbarkeitsstudie und Planung bereitgestellt.