Energie - Wiesbaden:Energieverbrauch in der Industrie sinkt 2022 um 5,3 Prozent

Energie - Wiesbaden: Hochspannungsmasten hinter den Speichern einer Biogasanlage. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Symbolbild
Hochspannungsmasten hinter den Speichern einer Biogasanlage. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Der Energieverbrauch in der hessischen Industrie ist 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 5,3 Prozent gesunken. Wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, benötigte das verarbeitende Gewerbe insgesamt rund 119 Petajoule Energie. Die Einsparquote lag den Angaben zufolge unter dem bundesweiten Wert von minus 9,1 Prozent.

Der deutliche Rückgang beim Energieverbrauch war nach früheren Angaben des Statistischen Bundesamtes vor allem auf hohe Energiepreise zurückzuführen. Energieintensive Industriezweige hätten ihre Produktion im Jahr 2022 heruntergefahren. Die Preise waren nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine stark gestiegen.

© dpa-infocom, dpa:231204-99-174776/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: