Energie - Mainz:Rheinland-Pfalz will Parkplätze für Solarstrom nutzen

Bundesrat
Anne Spiegel (Bündnis90/Die Grünen) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Mit einem Vorstoß im Bundesrat will Rheinland-Pfalz erreichen, dass Auto-Parkplätze verstärkt für die Erzeugung von Solarstrom genutzt werden. Das Land schlägt dafür die Integration von Solar-Carports ins Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor. Große Parkplatzflächen seien überall in Rheinland-Pfalz präsent und "stellen eine riesige ungenutzte Flächenreserve für den Ausbau der Photovoltaik dar", erklärte Umwelt- und Energieministerin Anne Spiegel (Grüne) am Donnerstag in Mainz, einen Tag vor der Bundesratssitzung in Berlin.

Bei Solar-Carports könnten auch Ladesäulen für Elektroautos direkt integriert werden, erklärte das Ministerium. Die Nutzung von bereits versiegelten Flächen für die Photovoltaik werde in weiten Teilen der Öffentlichkeit akzeptiert. "Mit der Gewinnung von Solarenergie auf Carports kann Energie vor Ort produziert, gespeichert und wieder verbraucht werden", sagte Spiegel. "Dies wäre ein Meilenstein für eine dezentrale Energiewende."

Bislang muss jedes derartige Projekt nach Angaben des Ministeriums im Einzelfall auf seine Vergütungsfähigkeit geprüft werden. Dies verhindere Investitionen in die Stromerzeugung auf Parkplatzflächen von Gewerbe und Handel, Industrie und bei kommunalen und Landesliegenschaften wie etwa Schwimmbädern oder Sporthallen. "Wir möchten die Bundesregierung mit der Entschließung im Bundesrat auffordern, bei der Mehrfachnutzung von Flächen zum weiteren Ausbau der Photovoltaik kreativ zu sein und endlich voranzukommen - nicht zuletzt auch um unsere Klimaschutzziele zu erreichen", erklärte Ministerin Spiegel.

© dpa-infocom, dpa:210304-99-683973/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB