bedeckt München 27°

Energie - Düsseldorf:Sonntagsfahrverbotes für Tank-Lkw: Regierung prüft Aussetzen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens prüft ein rasches Aussetzen des Sonntagsfahrverbots für Tanklastwagen. "Wir prüfen für Tanklastwagen die Aufhebung des Lkw-Fahrverbots schon für das kommende Wochenende, spätestens aber für das übernächste Wochenende", sagte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) der "Rheinischen Post" (Mittwoch). Er betonte: "Es soll keine Wohnung kalt bleiben. Und Pendler dürfen nicht an leeren Zapfsäulen stehen." Das Land könne dies per Erlass regeln, erläuterte eine Sprecherin des Ministeriums. Die Bundesländer seien zuständig.

Der niedrige Rheinpegel gilt als Hauptursache dafür, dass vor allem in NRW und Rheinland-Pfalz Tankstellen leer laufen. Viele Tankschiffe können nur noch halb so viel Diesel und Benzin transportieren. Vor diesem Hintergrund hatte der Mineralölwirtschaftsverband gefordert, dass Tanklastwagen vorübergehend auch an Sonn- und Feiertagen unterwegs sein dürfen. Der Verband hat nach eigenen Angaben das Bundesverkehrsministerium um eine vorübergehende Aufhebung der Fahrverbote für Tanklastwagen gebeten.