bedeckt München 21°

Energie - Burgdorf:Neues Verfahren: Rohre für Erdkabel werden per Pflug verlegt

Burgdorf (dpa) - Der Netzbetreiber Tennet hat erstmals einen sogenannten Mehrfachpflug zur Verlegung von leeren Rohren für Stromleitungen getestet. Dabei werden Rohre für Erdkabel mit Hilfe des speziell angefertigten Pfluges unter die Erde gebracht, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Sollte der Test positiv ausfallen, könne das Verfahren abschnittsweise für die 380-Kilovolt-Stromtrasse zwischen Wahle bei Vechelde und Mecklar in Nordhessen eingesetzt werden. Die rund 230 Kilometer lange Leitung soll die Übertragungskapazität für Windenergie in Richtung Süden erhöhen. Bisher werden Höchstspannungserdkabel vorrangig in sogenannter offener Grabenbauweise verlegt.