Süddeutsche Zeitung

Emirates:Antinori geht

Der ehemalige Lufthansa-Manager Thierry Antinori verlässt Emirates. Die Fluggesellschaft bestätigte die Personalie, machte allerdings keine Angaben zu den Gründen. Der 58-jährige Antinori war bei Emirates für den Verkauf, das Vielfliegerprogramm und die Frachtabteilung zuständig. Nach einer Phase starken Wachstums steckt Emirates derzeit in schwierigeren Zeiten. Für das Geschäftsjahr 2019/19 berichtete die Fluggesellschaft einen Gewinnrückgang um 68 Prozent. Sein Weggang ist der zweite eines hochrangigen Managers innerhalb von drei Monaten: Im Februar hatte bereits Christoph Müller, der für die digitale Transformation zuständig war, seinen Abschied angekündigt. Emirates steht vor einer erheblichen Transformation: Ebenfalls im Februar hatte Emirates einen Auftrag für weitere Airbus A380 um 39 Flugzeuge reduziert und kleinere Maschinen bestellt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4445408
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 14.05.2019
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.