bedeckt München

Elektronik - Jena:Jenoptik-Konzern bilanziert die ersten drei Quartale

Jena (dpa/th) - Der Vorstand des Elektronik-Konzerns Jenoptik legtheute in Jena Geschäftszahlen für die ersten drei Quartale vor. Vor allem die unsichere Entwicklung in der Automobilindustrie hatte dem börsennotierten Unternehmen in der ersten Jahreshälfte zu schaffen gemacht. Nach sechs Monaten hatte der Umsatz mit 383 Millionen Euro leicht unter dem Niveau im Vorjahreszeitraum gelegen. Das Betriebsergebnis sank sogar um fast ein Viertel auf 32 Millionen Euro. Das Jenaer Unternehmen ist vor allem auf Laser, Messtechnik und optischen Systemen beispielsweise die zur Tempoüberwachung auf Straßen spezialisiert.