bedeckt München 11°

Elektroautos:Batteriestreit beigelegt

Volkswagen und Ford können aufatmen: Zwei für die Autoindustrie wichtige Batterielieferanten haben kurz vor Ablauf einer Frist ihren Streit beigelegt. Ein Rückschlag für die Produktion von Elektroautos ist damit abgewendet. Die südkoreanischen Zulieferer SK Innovation und LG Energy Solution einigten sich, alle Rechtsverfahren zurückzuziehen und in den nächsten zehn Jahren auf Klagen zu verzichten. SKI zahlt LG 1,8 Milliarden Dollar. LG hatte SKI wegen Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen verklagt. SKI hatte dem größeren Rivalen den VW-Auftrag zur Lieferung von E-Auto-Batterien in den USA 2018 abgejagt.

© SZ vom 12.04.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema