bedeckt München 11°

Einzelhandel:Weniger Pacht und Miete gefordert

Der Einzelhandel und das Gastgewerbe fordern einen rechtlichen Anspruch auf Miet- und Pachtminderung für Betriebe. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Stefan Genth, sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Nach wie vor liegen vor allem die Kernbranchen der Innenstädte wie beispielsweise der Bekleidungshandel weit unter ihren normalen Umsätzen. Viele Handelsunternehmen können deshalb ihre Mietzahlungen nicht in voller Höhe leisten." Doch viele Vermieter seien nicht bereit, Anpassungen der Miethöhe zu vereinbaren. Zu oft böten Vermieter lediglich eine Stundung der Mieten an. "Das hilft den Händlern aber auf Dauer nicht weiter, sondern verschiebt die Probleme nur in die Zukunft."

© SZ vom 13.07.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite