Einzelhandel:Weihnachtsgeschäft nimmt Fahrt auf

Das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel hat in der Woche vor dem dritten Advent weiter an Fahrt aufgenommen. Allerdings reiche es noch nicht für ein positives Zwischenfazit bei allen Handelsunternehmen, teilte der Handelsverband Deutschland (HDE) mit. "Nachdem schon der zweite Adventssamstag Anlass zur Hoffnung gab, setzte sich der positive Trend in der abgelaufenen Woche für viele Handelsunternehmen weiter fort", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Laut HDE-Umfrage zeigte sich ein Drittel der Händler mit der Entwicklung in den zurückliegenden Tagen zufrieden. Gut liefen die Geschäfte demnach vielfach im Lebensmittelhandel (59 Prozent zufrieden), aber auch im Bekleidungshandel (40 Prozent zufrieden). Dabei dürften dem HDE zufolge auch die niedrigen Temperaturen eine Rolle spielen, da die meisten Menschen Winterbekleidung bedarfsorientiert kaufen. Erneut berichteten laut Umfrage größere Unternehmen häufiger von einem guten Geschäftsverlauf. Für November und Dezember ergibt sich preisbereinigt im Vorjahresvergleich ein Minus von vier Prozent. Dabei macht auch der Online-Handel erstmals ein reales Minus.

© SZ vom 12.12.2022 / Reuters - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: