bedeckt München 18°

Einzelhandel:Dämpfer für Einzelhändler im April

Wiesbaden (dpa) - Ausgerechnet der Ostermonat April hat Deutschlands Einzelhändlern den ersten Umsatzrückgang in diesem Jahr eingebrockt. Von März auf April 2014 sanken die Erlöse real (preisbereinigt) um 0,9 Prozent und nominal (inklusive Preisänderungen) um 1,0 Prozent.

Dies teilte das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum April 2013 fällt das Ergebnis allerdings deutlich besser aus, obwohl der Monat in diesem Jahr sogar einen Verkaufstag weniger hatte: Real nahmen die Einzelhändler 3,4 Prozent mehr ein, nominal 4,0 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das ist das höchste nominale Plus im Jahresvergleich seit Juli 2013.