Verpackungsmüll:Acht Tipps für ein Leben ohne Plastik

Lesezeit: 3 min

Straw plastic straws drink straws, Trinkhalme

Kinder lieben Strohhalme. Jetzt werden die Plastikversionen verboten. Was ist die beste Alternative?

(Foto: Imago)

Trinkhalme, Luftballonstäbe, Einweggeschirr: Ab dem Wochenende greift das EU-weite Verbot von Einwegplastik. Was Verbraucher wissen müssen - und welche Produkte man jetzt mit gutem Gewissen einkaufen kann.

Von Michael Kläsgen

Von Samstag an sind viele Einwegplastikprodukte in der EU verboten, etwa Trinkhalme, Rührstäbchen, Luftballonstäbe oder Einweggeschirr aus konventionellem Plastik. Verbraucher können sie allerdings noch so lange kaufen, bis der Vorrat aufgebraucht ist. Viele andere Einwegplastikprodukte müssen fortan gekennzeichnet werden, damit Verbraucher wissen, wie sie diese umweltfreundlich entsorgen können. Beide Maßnahmen ebenso wie weitere geplante Vorschriften sollen helfen, den Plastikmüll zu reduzieren und so Meere und Umwelt vor der steigenden Plastikflut zu schützen. Bisher hat das leidlich geklappt. Trotz jahrzehntelanger öffentlicher Diskussion bleibt Deutschland laut Deutscher Umwelthilfe (DUH) mit etwa 228 Kilo Verpackungsmüll pro Kopf und Jahr Europameister beim Plastikmüllverbrauch. Ein paar Tipps von Experten an Verbraucher, die dazu beitragen können, diesen unrühmlichen Titel loszuwerden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
Digitale Währungen
Der Krypto-Crash
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB