Lebensmittel:Edeka und die Liebe

Lesezeit: 6 min

Lebensmittel: Salate und Kräuter im Supermarkt ernten, auch das gibt's in einem Edeka-Markt, in diesem Fall in Unterföhring bei München.

Salate und Kräuter im Supermarkt ernten, auch das gibt's in einem Edeka-Markt, in diesem Fall in Unterföhring bei München.

(Foto: Florian Peljak)

Der Händler ist und bleibt die Nummer eins in Deutschland. Dabei gilt er als teuer und verärgert Markenartikler, Bauern und Gewerkschafter. Kaufen die Deutschen im falschen Supermarkt ein?

Von Michael Kläsgen

Ganz hinten in einer Ecke des Ladens stößt man dann doch auf ihn - sozusagen auf den Schlüssel des Erfolgs von Edeka. Zufall?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Morning in our home; alles liebe
Beziehung
Wenn der einseitige Kinderwunsch die Beziehung bedroht
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Medizin
Ist doch nur psychisch
Zur SZ-Startseite