bedeckt München 28°

E-Health:Gesundheitsakte für 25 Millionen

90 Krankenkassen und vier private Versicherer präsentieren zum ersten Mal gemeinsam eine neue App: "Vivy" soll helfen, dem behandelnden Arzt schnell einen Gesundheitsüberblick zu geben.

Beim Arztbesuch müssen Patienten oft mit den Schultern zucken: Wann war die letzte Tetanusimpfung? Wo ist die Röntgenaufnahme Ihres gebrochenen Fußes? Mithilfe der neuen App Vivy sollen rund 25 Millionen Krankenversicherte künftig schnell eine Antwort geben können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Immobilie als Geldanlage
Was man beim Immobilienkauf beachten sollte
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Teaser image
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Teaser image
Corona-Pandemie
"Wir sind nicht die Ethik-Polizei"
Zur SZ-Startseite