E-Autos:Tesla ruft in den USA 321 000 Autos zurück

Der Elektroautobauer Tesla ruft wegen einer Fehlfunktion der Rücklichter 321 000 Fahrzeuge in den USA zurück. Bei einigen Autos der Modelle 3 und Y könnten die Heckleuchten ausfallen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens an die Autobahnbehörde NHTSA. Der Mangel solle mit einem Software-Update behoben werden. Tesla hat NHTSA-Daten zufolge im laufenden Jahr in den USA bereits 19 Rückrufe bekannt gegeben, die insgesamt 3,7 Millionen Fahrzeuge betreffen.

© SZ vom 21.11.2022 / Reuters - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: