Luftfahrt:Neue Aufträge? Haben wir gar nicht nötig

Luftfahrt: Piloten von Emirates zeigen in Dubai ihr Können.

Piloten von Emirates zeigen in Dubai ihr Können.

(Foto: Nina Padalko/imago)

Bei Boeing und Airbus läuft es so gut, dass es schon fast egal ist, wann neue Bestellungen reinkommen. Ausgerechnet 2023 könnte für die Hersteller ein Rekordjahr werden - Dramen gibt es trotzdem.

Von Jens Flottau, Dubai

Wenn es in Dubai Gänseblümchen gäbe, hätte Airbus-Verkaufschef Christian Scherer in dieser Woche ein paar Blütenblätter abzupfen können, frei nach dem Motto: Sie bestellen, sie bestellen nicht, sie bestellen. Denn über mehrere Tage war nicht klar, ob Emirates während der Dubai Airshow nun auch noch bei Airbus einen riesigen Auftrag für neue Langstreckenflugzeuge abgeben würde oder nicht, nachdem die Fluglinie gerade Boeing mit einer Mega-Bestellung beglückt hatte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEnergiepreise
:Gas und Strom: So lassen sich mehr als 1000 Euro sparen

Fast 240 regionale Versorger senken zum Jahresende die Preise. Oft ist Energie aber immer noch teuer. Ein Wechsel kann daher viel Geld bringen. Was Kunden jetzt tun können.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: