bedeckt München 28°

Divestment:"Ein Nullsummenspiel"

Eine Bewegung will, dass Anleger ihr Geld aus umweltschädlichen Kohle-und Ölgeschäften abziehen. Das beeindruckt den Kapitalmarkt allerdings wenig.

Damit die Fondsgesellschaft Deka kein Geld mehr in Rüstung und Kohle investiert, sollen Sparkassenkunden Druck ausüben - das zumindest hätte die NGO Urgewald gern. Sie hat eine Aktion gestartet: Kunden sollen bei ihrer Filiale protestieren.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Essay
Generation Akku leer
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin
Teaser image
Brandenburg
Janz weit draußen
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenfalle Eigenheim