Die größten Pleiten der US-GeschichteGefallene Riesen

Mit General Motors schlittert ein Traditionskonzern in die Insolvenz. Eine spektakuläre, aber bei weitem nicht die größte Pleite in der Geschichte der US-Wirtschaft. Die Top Ten in Bildern.

Platz 10: Texaco - Vermögen: 34,9 Milliarden Dollar*

Die Insolvenz von General Motors ist bei weitem nicht die größte Pleite in der Geschichte der US-Wirtschaft.

Die Liste der Top Ten der Bruchlandungen eröffnet der Ölkonzern Texaco. 1987 wurde das Unternehmen in einem Zivilprozess zu einer Schadenersatzzahlung von elf Milliarden Dollar verurteilt - daraufhin beantragte der Konzern Gläubigerschutz. Texaco wurde saniert und fusionierte 2001 mit Chevron.

Foto: Bloomberg News *Alle Vermögensangaben basieren auf den Zahlen aus der letzten Bilanz vor dem jeweiligen Insolvenzantrag.

2. Juni 2009, 12:142009-06-02 12:14:00 ©