Devisen und Anleihen:Die Renditen steigen weiter

Lesezeit: 1 min

Im Vorfeld der EZB-Zinsentscheidung an diesem Donnerstag werden Bundespapiere verkauft. Dies führt zu einem weiteren Anstieg der Renditen. Der Eurokurs klettert weiter nach oben.

Der Euro-Kurs ist am Mittwoch gestiegen. Die Gemeinschaftswährung notierte nach der Veröffentlichung von Konjunkturdaten zum Wirtschaftswachstum der Euro-Zone 0,3 Prozent höher bei 1,0727 Dollar. Trotz Ukraine-Krieg und Lieferproblemen wuchs die Wirtschaft zu Jahresbeginn doppelt so stark wie zuletzt gedacht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte zwischen Januar und März zum Vorquartal um 0,6 Prozent zu. In einer früheren Schätzung von Mitte Mai war nur von plus 0,3 Prozent die Rede gewesen. Während der Privatkonsum wegen der hohen Inflation bremste, sorgten der Außenhandel und der Aufbau der Lagerbestände für Impulse. Die Konjunktur wird derzeit vor allem durch Lieferkettenprobleme wegen der Corona-Krise beeinträchtigt - insbesondere durch Lockdown-Maßnahmen in China. Zudem lastet die hohe Inflation auf Firmen und Verbrauchern, die durch den Ukraine-Krieg weiter befeuert wurde und die Konsumlaune dämpft. Ende 2021 war die Wirtschaft im Euro-Raum nur um 0,2 Prozent gewachsen.

Im Vorfeld der EZB-Zinsentscheidung trennten sich die Anleger von Staatsanleihen, was die Renditen nach oben trieb. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen zog im Gegenzug bis auf 1,368 Prozent an und lag damit so hoch wie seit 2014 nicht mehr. Am Donnerstag wird erwartet, dass die Europäische Zentralbank ihre geldpolitische Wende einleitet - mit einer möglichen ersten Zinsanhebung im Juli. Es wäre die erste Zinserhöhung seit mehr als einem Jahrzehnt. "Darüber hinaus wird aber auch viel von Sprache und Tonlage von EZB-Präsidentin Christine Lagarde abhängen", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. An den Rohstoffmärkten stiegen die Ölpreise weiter. Ein Barrel der Nordseesorte Brent, das sind 159 Liter, verteuerte sich im Abendhandel um 2,8 Prozent auf 123,93 Dollar.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB