Deutschlands Wirtschaft:Das deutsche Erfolgsmodell ist in Gefahr

Lesezeit: 5 min

Deutschlands Wirtschaft: "Made in Germany"? Deutschland steht auch ökonomisch vor einer Zeitenwende.

"Made in Germany"? Deutschland steht auch ökonomisch vor einer Zeitenwende.

(Foto: Rainer Jensen/dpa)

Die deutsche Wirtschaft ist lange Zeit erfolgsverwöhnt gewesen - nicht zuletzt durch billige Energie aus Russland. Doch der Wohlstand ist jetzt in Gefahr. Was sich ändern muss. Ein Essay.

Essay von Nikolaus Piper

Die Entscheidung von Wirtschaftsminister Robert Habeck, den Gasimporteur zu verstaatlichen, markiert einen tiefen Einschnitt in der Geschichte der Bundesrepublik. Eine halbe Milliarde Euro aus dem Bundeshaushalt ist notwendig, um ein Unternehmen zu retten, das für 40 Prozent der Gasversorgung in Deutschland verantwortlich ist. Am 1. Oktober kommt - vielleicht - eine Umlage, um den Rest der systemrelevanten Gasversorger vor dem Zusammenbruch zu bewahren. Auch ein Deckel auf Gas- und Strompreise ist jetzt denkbar. Privatleute, Behörden und Betriebe versuchen unterdessen, sich durch Sparen auf den Winter vorzubereiten: später mit dem Heizen beginnen, den Thermostat runterdrehen, weniger Licht in den Einkaufsstraßen anzünden, den Kölner Dom nachts im Dunkeln lassen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Binge
Gesundheit
"Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet"
Haushaltshelfer
Leben und Gesellschaft
Die besten Haushaltshelfer
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB