Deutsche Bank Abgeschlagen auf Platz Nirgendwo

Die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt.

(Foto: dpa)

Die Deutsche Bank schafft es nicht mal mehr unter die zwanzig größten Banken Europas. Selbst eine spanische Sparkasse ist an der Börse mehr wert als Deutschlands größtes Geldhaus.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Es ist nur allzu verständlich, dass sich Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing nicht täglich am Aktienkurs des Geldhauses orientieren mag. Er verfolge lieber den langfristigen Geschäftserfolg, betont der Westfale gerne. Schließlich bietet der Kursverlauf selten Erfreuliches. Seit Monaten pendeln die Papiere um die zehn Euro - größere Kurssprünge sind so selten wie Regen in der Wüste. Insgesamt war der Konzern an der Börse zuletzt kaum mehr als 20 Milliarden Euro wert, weniger als manches Finanz-Start-up. Und weniger als zwanzig andere Banken in ...