Verkehr:Experten fordern, die Deutsche Bahn zu zerschlagen

Verkehr: Das Logo der Deutschen Bahn: Der Konzern hat gerade mit einer ganzen Reihe von Problemen zu kämpfen.

Das Logo der Deutschen Bahn: Der Konzern hat gerade mit einer ganzen Reihe von Problemen zu kämpfen.

(Foto: Johannes Simon/Getty Images)

Es müsse dringend mehr Wettbewerb im Bahn-Bereich geben, so die Monopolkommission. Das sei gut für die Reisenden. Die Berater haben auch eine Mahnung für die Bundesregierung parat.

Von Caspar Busse

Jürgen Kühling fährt eigentlich gerne mit der Bahn. Innerhalb Deutschlands sowieso, auch wenn es öfters Probleme gibt. Inlandsflüge jedenfalls meidet der Professor, der Jura an der Universität in Regensburg lehrt. Kühling ist auch Vorsitzender der Monopolkommission, einem unabhängigen Gremium mit Sitz in Bonn, das die Bundesregierung in Wettbewerbsfragen berät. In dieser Funktion beschäftigt er sich auch intensiv mit der Zukunft der Deutschen Bahn.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusExklusivPersonalmangel
:"Deutschland braucht 1,5 Millionen Zuwanderer im Jahr"

Um die Zahl der Arbeitskräfte zu halten, müssen mehr Menschen kommen, denn viele Migranten gehen wieder, sagt Monika Schnitzer. In Deutschland sieht die Ökonomin einige Defizite, die Diagnose vom kranken Mann Europas sei aber "schlicht Unsinn".

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: