Deutsche Bahn:Wenn es jetzt nicht klappt mit der Sanierung der Bahn, dann wohl nimmermehr

Deutsche Bahn: Für die Sanierung des Schienennetzes sind Milliarden-Investitionen nötig.

Für die Sanierung des Schienennetzes sind Milliarden-Investitionen nötig.

(Foto: Christoph Hardt /imago)

Nach dem Desaster beim Klimafonds droht die längst überfällige Generalüberholung des Schienennetzes zu scheitern. Das liegt auch an alten und neuen Fehlern von CDU und CSU - die jetzt gerade auch nicht besonders hilfreich sind.

Kommentar von Klaus Ott

Wie lange sollen Kunden der Bahn in Deutschland eigentlich noch warten, bis die Züge weitgehend pünktlich und störungsfrei fahren? Ein Jahrzehnt, zwei Jahrzehnte? Bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag? Nach dem Desaster der Bundesregierung beim Klima- und Transformationsfonds (KTF) fehlen für die längst überfällige Generalsanierung der Bahn plötzlich viele Milliarden Euro. Ob das Geld aus anderen Töpfen kommt, ist einstweilen ungewiss. Ebenso ungewiss wie einstweilen, wieder einmal, die Zukunft der Bahn.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusRaumfahrt
:Das "Starship" geht im All verloren

Im April hat Space-X sein neues Super-Raumschiff nicht in den Weltraum bekommen. Seitdem haben Elon Musks Ingenieure das "Starship" grundlegend überarbeitet. Beim zweiten Versuch schafft es die Rakete in den Weltraum, doch dann bricht der Kontakt ab.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: