Digitale Unternehmen:Die Auswüchse der Plattform-Ökonomie müssen bekämpft werden

Lesezeit: 2 min

Digitale Unternehmen: Ob auf Moped oder Fahrrad: In Großstädten sind Lieferdienste mittlerweile omnipräsent.

Ob auf Moped oder Fahrrad: In Großstädten sind Lieferdienste mittlerweile omnipräsent.

(Foto: John Macdougall/AFP)

Unternehmen wie Delivery Hero können neue Freiheiten und Verdienstmöglichkeiten schaffen. Doch zu häufig beruht das Geschäftsmodell von Plattformen auf Ausbeutung und Steuervermeidung.

Kommentar von Helmut Martin-Jung

Der Umsturz, der sich gerade vor unseren Augen vollzieht, ist anders als die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert. Da qualmen keine Schlote und rattern keine Dampfhämmer. Die ständig zunehmende Vernetzung der Menschheit, genannt Internet, zerstört Althergebrachtes. Sie schafft jedoch auch Neues - große Plattformen etwa, wie den Handelskonzern Amazon, den Internet-Giganten Google oder Lieferdienste wie Delivery Hero. Deren zerstörerische Kräfte zu zähmen, aber das Gute darin weiterzuentwickeln, dazu reichen alte Regeln und Maßnahmen nicht mehr aus, neue Antworten sind gefragt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Medizin
Ist doch nur psychisch
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Zur SZ-Startseite