bedeckt München 22°
vgwortpixel

Deichmann:Mietzahlungen ausgesetzt

Europas größter Schuhhändler Deichmann bittet die Vermieter seiner 1200 Filialen in Deutschland um Zugeständnisse. Wegen der Corona-Pandemie sehe man sich "leider gezwungen, die Miet- und Nebenkostenzahlung vorübergehend ab dem Monat April" auszusetzen, heißt es in Schreiben der Deichmann-Zentrale. "Es handelt sich hier um eine präventive Maßnahme, um die wirtschaftliche Handlungsfähigkeit des Unternehmens zu erhalten", heißt es. Deichmann sei ein gesundes Familienunternehmen. Auch Adidas will für seine geschlossenen Shops von April an keine Miete mehr zahlen. Eine Sprecherin bestätigte einen Bild-Bericht. Man sei mit den Vermietern "in engem Austausch"

© SZ vom 27.03.2020 / stma, ikt
Zur SZ-Startseite