bedeckt München 26°

Dax:Anleger unter Zugzwang

Es läuft an der Börse. Und nach Ansicht von Experten könnte das in den kommenden Wochen so weitergehen. Das setzt Vermögensverwalter und Fondsmanager unter Druck, mitzumachen, damit ihnen ihre Kunden später keine Vorwürfe machen.

Der gute Lauf an den Börsen könnte auch in der kommenden Woche weitergehen. "Viele Investoren sind immer noch defensiv positioniert, was die Erholung unterstützt", sagt Analyst Manfred Bucher von der BayernLB. Kein Wunder, schließlich hätten die wenigsten nach dem Kursdesaster im Schlussquartal 2018 ernsthaft damit gerechnet, dass der Dax diesen tiefen Rückschlag nur ein Quartal später fast komplett wieder ausgewetzt haben würde. In der vergangenen Woche legte der Dax um 4,2 Prozent zu. Seit Jahresbeginn steht damit ein Plus von 13,5 Prozent. "Wer jetzt nicht dabei ist, hat als Vermögensverwalter und Fondsmanager Angst vor dem späteren Vorwurf seiner Kunden und Anleger, diese Kaufsignale im Markt immer wieder ignoriert zu haben", sagt Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

  • Themen in diesem Artikel: