bedeckt München 17°
vgwortpixel

David Braben im Porträt:Der Weltenerfinder

David Braben zählt zu den erfolgreichsten und innovativsten Videospiel-Entwicklern. Heute kämpft er dafür, dass jeder programmieren lernen kann - mit einem Computer, den sich auch Kinder leisten können.

Es ist hilfreich, dass auf der verwirrenden Visitenkarte - es sind neben drei Telefonnummern und zwei E-Mail-Adressen noch eine Planetenlandschaft mit Raumschiffen, das Twitter-Logo, die Erdkugel und ein orangefarbener Strich zu sehen - hinter dem Namen des Eigentümers die Abkürzungen "OBE" und "FREng" vermerkt sind. David Braben ist also Officer of the Most Excellent Order of the British Empire, und er ist Fellow of the Royal Academy of Engineering. Es sind bescheidene und doch stolze Hinweise auf die Verdienste dieses Mannes, der auf der Electronic Entertainment Expo (E3) vergangene Woche in Los Angeles wie ein Rockstar behandelt wurde.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Thomas Middelhoff
Scheitern als Geschäftsmodell
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Yasmina Reza im Interview
"Das rein Gute lässt sich in der Realität nicht einhalten"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"