bedeckt München 21°

Daimler:Streit um Stammwerk

Im Streit um die Zukunft seines Stammwerks in Stuttgart-Untertürkheim wirft Daimler dem Betriebsrat eine Blockadehaltung vor und droht mit alternativen Standorten für das geplante Elektro-Kompetenzzentrum. "Die Verhandlungsführer der Arbeitnehmerseite beharren darauf, dass alle bestehenden Vereinbarungen unverändert umgesetzt werden", heißt es in einer internen Information an die Mitarbeiter, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Festhalten am Status quo sei aber keine Option, schreiben die Vorstände Markus Schäfer und Jörg Burzer. Um Platz für den geplanten "Campus Mercedes-Benz Drive Systems" zu schaffen, will der Autobauer andere Teile der Produktion verlagern. Der Betriebsrat besteht aber darauf, dass für wegfallende Arbeit wie vereinbart eine Kompensation geschaffen wird. Nach Angaben des Betriebsrats geht es um mehrere Tausend Jobs.

© SZ vom 26.11.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema