Covid-Impfstoff:Biontech und Pfizer mit Partner in Brasilien

Der Covid-Impfstoff von Biontech und Pfizer soll bald schon in Brasilien abgefüllt und verpackt werden. Das teilten die Unternehmen am Donnerstag mit. Der Partner, das biopharmazeutische Unternehmen Eurofarma, werde den Impfstoff aus US-Werken beziehen. Der technische Transfer, die Standortentwicklung und die Installation der Geräte solle "sofort" beginnen. Diese Formulierung ist wie viele andere aus der aktuellen Pressemitteilung identisch mit jener vom 21. Juli, als Biontech und Pfizer die Partnerschaft mit dem südafrikanischen Unternehmen Biovac verkündeten. Die Herstellung soll auch in Brasilien Anfang 2022 beginnen, die jährliche Produktionskapazität bei vollem Betrieb bei "mehr als 100 Millionen Dosen" liegen. Der Impfstoff werde ausschließlich in Lateinamerika verteilt werden.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB