bedeckt München 15°

Covestro:Übernahmegerüchte treiben Aktie

Laut der Finanznachrichtenagentur Bloomberg lotet die US-Beteiligungsgesellschaft Apollo einen Kauf des Kunstoffkonzerns Covestro aus und ist dazu in den vergangenen Wochen an das Dax-Unternehmen herangetreten. Die Aktie stieg daraufhin deutlich. Die Überlegungen seien aber noch in einem frühen Stadium. Ein Covestro-Sprecher dämpfte die Spekulationen: "Ich kann bestätigen, dass wir uns nicht in Übernahmediskussionen mit Apollo befinden." Covestro wäre der erste Dax-Konzern, der von einem Finanzinvestor übernommen würde.

© SZ vom 19.09.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite