bedeckt München 22°
vgwortpixel

Corona:Der Preis der Rationalisierung

Coronavirus - Corona-Test Abklärungsstelle

Systemrelevant: Mediziner am Krankenhaus Köpenick in Berlin am Eingang des Ambulanten Diagnostikzentrums.

(Foto: dpa)

In gesellschaftlichen Krisen zeigt sich, welche Organisationen wirklich wichtig sind, damit eine Gesellschaft funktioniert. Leider sind das oft die, die vor der Krise kleingespart und auf Effizienz getrimmt wurden.

Krisen gehören für Organisationen vielleicht nicht zum Alltag, kommen aber immer wieder vor. Absatzmärkte brechen plötzlich weg, weil ein Produkt nicht mehr gefragt ist, und führen in Unternehmen zu Liquiditätsproblemen. Relevante Mitarbeiter verlassen gleichzeitig ein Forschungsinstitut und hinterlassen dadurch riesige Kompetenzlücken. Das gerichtliche Verbot eines verkehrspolitischen Prestigevorhabens führt nicht nur zu Zweifeln an der Kompetenz eines Ministers, sondern hinterfragt auch die Qualität des ihm zuarbeitenden Ministeriums.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Coronavirus
Bis der Supercomputer anschlägt
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Großbritannien
Der Ersatzmann
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Folgen der Corona-Pandemie
"Unser Wirtschaftssystem wird sich verändern"
Zur SZ-Startseite