bedeckt München 27°

Commerzbank:Ex-LBBW-Chef Kandidat  für Aufsichtsrat

Der frühere Chef der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Hans-Jörg Vetter, ist Insidern zufolge Favorit für den Posten des Commerzbank-Aufsichtsratschefs. Der 67-Jährige solle dem Aufsichtsrat bei der Sitzung am Montag als Kandidat vorgeschlagen werden, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Eine Commerzbank-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme ab. Die Commerzbank sucht nach den überraschenden Rücktritten von Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann und Vorstandschef Martin Zielke seit fast einem Monat nach einem Ausweg aus dem Führungschaos. Vetter gilt als erfahrener Sanierer. Er stand von 2009 bis 2016 an der Spitze der LBBW, die in der Finanzkrise 2008 wegen hochriskanter Kreditgeschäfte ins Schlingern geraten war und mit Geldspritzen und Garantien ihrer staatlichen Eigner gerettet werden musste. Auch bei der Commerzbank redet der Staat mit: Nach der Rettung der Bank in der Finanzkrise hält der Bund noch immer gut 15 Prozent. Bei der Commerzbank steht ein Radikalumbau an. Die bisherigen Pläne sehen Finanzkreisen zufolge den Abbau von 10 000 Stellen und die Schließung der Hälfte der Filialen vor.

© SZ vom 01.08.2020 / Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite